Die Quellen der Macht

Eine kleine Selbstreflexion für Führungskräfte zum Thema „MACHT“

Quelle: hachfeld-forbes

Quelle: hachfeld-forbes

Definition:
„Macht bedeutet jede Chance, innerhalb einer sozialen Beziehung den eigenen Willen auch gegen Widerstreben durchzusetzen, gleichviel, worauf diese Chance beruht.“ (Max Weber)

Quellen der Macht:

Die Führungsforschung hat gezeigt, dass es verschiedene „Quellen der Macht“ gibt:

  1. Die Macht zu belohnen
  2. Die Macht zu bestrafen und Zwang auszuüben
  3. Die Macht durch Beliebtheit/Charisma
  4. Die Macht durch Expertentum (Wissen/Können)
  5. Die Macht durch Legitimation (gesetzliche Rechtmäßigkeit)
  6. Die Macht durch Überzeugungskraft
  7. Die Macht durch Information

Worauf will ich meine Macht als Führungskraft vor allem begründen?

Markieren Sie Ihre bevorzugten „Macht-Quellen“ mit einem + + oder + !

Ihre spezielle Situation benötigt noch andere Inhalte? Sie wüssten gern konkrete Inhalte?

Dann vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin. Per Telefon, per E-Mail oder mit Hilfe unseres Kontaktformulars.