Persönliche Kompetenz, Haltung und Rollenverständnis

Inhalte:

  1. Rollendefinition, Rollenkonflikte
  2. Aufgabe und Selbstverständnis des Mediators (insbesondere Wertschätzung, Respekt und innere Haltung)
  3. Allparteilichkeit, Neutralität und professionelle Distanz zu den Medianden und zum Konflikt
  4. Macht und Fairness in der Mediation
  5. Umgang mit eigenen Gefühlen
  6. Selbstreflexion (z. B. Bewusstheit über die eigenen Grenzen aufgrund der beruflichen Prägung und Sozialisation)
  7. Praktische Übungen und Rollenspiele

 

Hinweise:

Dauer des Seminars: 12 Stunden, 2 Tage
Termin: 08.- 09.11.2019
Zeiten und Stunden: Fr., 9:30 – 11:00 | 11:15 – 12:45 || 15:00 – 16:30 | 16:45 – 18:15 Uhr (6,5 Std.)

Sa., 09:00 – 10:30 | 10:45 – 12:45 || 13:45 – 15:45 Uhr (5,5 Std.)

TrainerIn: Prof. Dr. Elke Heizmann, Gaby Schramm
Preis: auf Anfrage