Bogenschießen als begleitende therapeutische Maßnahme

Inhalte:

Durch die konzentrierte Anspannung und Entspannung und das unmittelbare Zusammenspiel von Geist und Körper können beim intuitiven Bogenschießen Blockaden gelöst werden. Dadurch wird Stress abgebaut und geistige Zielausrichtung erreicht. Alles zusammen schafft die Grundlage für innere Ausgeglichenheit und Ruhe.

 

Die Bewegung mit Pfeil und Bogen unter medizinischen Aspekten:

  • Kräftigung der aufrichtenden Oberkörpermuskulatur
  • Optimierung des Spannungszustandes der Muskulatur
  • Dehnung der häufig verkürzten Brustmuskulatur
  • die richtige Atemtechnik

 

Die Bewegung mit Pfeil und Bogen unter (psycho-) therapeutischen Aspekten:

  • Wege zur eigenen Mitte finden, aus der eigenen Mitte heraus zu handeln und nebenbei das Ziel auf der Scheibe zu treffen
  • Verbindung von Ruhe und Aktivität
  • die Balance von Anspannung und Entspannung
  • Beeinflussung des vegetativen Nervensystems durch Konzentration auf die Atmung
  • die Verbindung von Bewegungsabläufen und Atmung
  • der aufrechte fester Stand als Basis für das eigene Handeln entwickeln
  • Loslassen lernen
  • Wahrnehmung und Achtsamkeit trainieren

 

und…

 

die Entdeckung eines Hobbys mit großem Erlebnis- und Entspannungswert!

 

Ziele:

  • die Selbsthilfe zu motivieren
  • um zielorientiert zu handeln und zu entscheiden
  • um auch in schwierigen Situationen das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren
  • Spannung und Entspannung als mentaler Ausgleich
  • um im entscheidenden Moment die höchste Leistungsfähigkeit abrufen
  • selbstbewusst mit Erfolg und Misserfolg umgehen lernen
  • das eigene Leistungsvermögen analysieren und abrufen
  • Ressourcen finden, stärken und aufbauen
  • die Konzentrationsfähigkeit zu steigern
  • Hyperaktivität entgegen zu wirken
  • und auch der Spaß soll nicht zu kurz kommen

 

Inhalte

  • Sicherheitsanweisungen
  • Basiswissen zum intuitiven Bogenschießen
  • Der richtige Stand und Bewegungsablauf
  • Vorbereitungsübungen und die innere Mitte finden
  • Intuitive Zielorientierung
  • Schießpraxis und Fehlerkorrektur
  • Das intuitive Bogenschießen als ENT-Spannung
  • Atemtechnik
  • Selbstreflexion
  • Auseinandersetzung mit Misserfolg und Druck
  • Bogenschießen auf verschiedene Entfernungen
  • mit dem Bogen aus verschiedenen Positionen schießen

 

Zielgruppe:

Alle, die mit Bogenschießen eine neue Form des Spannungsabbaus und der inneren Ruhe finden möchten

 

Methoden:

Übungen auf dem Schießstand, Entspannungs- und Atemtechniken

 

Material:

Die Langbögen und das dazu gehörige Material werden gestellt. Mitzubringen: Wetterfeste Kleidung, ärmellose Jacke ist von Vorteil.

 

Ihr Nutzen:

  • Sie spüren sehr schnell positive Erfahrungen.
  • Erfahrungen aus dem Bogenschießen können in den Alltag transferiert werden.
  • Spielerischer Umgang mit problematischen Erfahrungen.
  • Den Umgang mit Leistungsdruck und Versagensängsten erlernen.
  • Förderung des Selbstbewußtseins.
  • Stress abbauen.
  • Mit Spannung und Entspannung zum Erfolg gelangen.
  • Festhalten und Loslassen erlernen.
  • Spielerisch Ziele schnell erreichen und positiv erleben
  • Zielorientierung mit Wahrnehmung und Achtsamkeit

 

Hinweise:

2-Tages-Seminar von: 09:00 – 16:30 Uhr
max. Teilnehmerzahl: 12
TrainerIn: Dirk Schramm und Team
Termin und Preis: auf Anfrage